Faszination Motorenbau

Hier bekommt Ihr einen kleinen Einblick in die faszinierende Welt des Motorenbaus. Jeder Motor ist individuell zusammengebaut und für seinen jeweiligen Einsatzzweck und die gewünschte Leistungsklasse ausgelegt.
Ob 4, 5, 6 oder 8 Zylinder Motoren ob 300PS oder 1300PS ich hatte schon alles auf dem Tisch und kann auf über 15 Jahre Erfahrung zurückblicken.

IMG_0343_edited.jpg

VW/ Audi 1.8T 800PS Motorblock

IMG_0344_edited.jpg

VW/ Audi 16V 1000PS Motorblock

IMG_9136_edited.png

VW/ Audi 16V 800PS Motorblock

IMG_9142_edited.png

VW/ Audi 1.8t 800PS Nockenwellen Steuerzeiten einmessen

1.8T.._edited.jpg

VW/ Audi 24V Kolbenmulde auslitern in Ot zum Berechnen des exakten Verdichtungsverhältnisses.

IMG_2082.JPG

VW/ Audi VR6 12V Motorblock und Zylinderkopf für 700PS konfiguriert.

IMG_6249_edited.jpg

VW/ Audi Pleuelzapfen vermessen

IMG_9156_edited.png

VW/ Audi polierte Pleuelzapfen sowie Hauptlagerzapfen

IMG_9197_edited.png

Spezieller Honschliff für Hochleistungsanwendungen

IMG_9151_edited.png

VW VR6 12V Kurbelwelle beim polieren der Lagerzapfen

IMG_5580_edited.jpg

VW VR6 12V Kurbelwelle frisch vom Reinigen und polieren

IMG_9195_edited.png

VR6 Brennraum auslitern

Auslitern.jpg

VR6 Wiseco Kolben mit High End Pleuel

31960035_1826675004066061_80314780290687

Das exakte Vermessen und Auswinkeln eines Pleuels ist bei jedem Hochleistungsmotor unabdingbar

IMG_0888_edited.png

Auswinkeln eines Pleuels

IMG_7166_edited_edited.jpg

R32 mit Mahle Motorsport Kolben

IMG_7801_edited.jpg

VR6 Hauptlagergasse mit ARP Stehbolzen

IMG_7306_edited.jpg

Überholter 1.8T Zylinderkopf mit gereinigten Ventilen

IMG_5666.JPG

Eimessen der korrekten Ventilsteuerzeiten bei einem VR6 12V

IMG_2757_edited.jpg